Masterplan SACHSENTAKT 21 - Qualittsoffensive fr den Bahnverkehr in Sachsen
Sie sind hier: Termine

Eintrag

Fahrradstadt als Vorbild: Was Leipzig von Groningen lernen kann
Zeit: Freitag, 1. Juni 2018 18:00 - 21:00 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren,

die sächsische GRÜNE-Landtagsfraktion lädt Sie herzlich zur öffentlichen Debatte “Fahrradstadt als Vorbild: Was Leipzig von Groningen lernen kann“ ein.

 

Podiumsdiskussion mit:

  • Edwin Papjes, Radwegeplaner der Stadt Groningen
  • Christoph Waack, Vorstand ADFC Leipzig,
  • Peter Feldkamp, changing cities e.V., Mitinitiator Volksentscheid Fahrrad Berlin
  • Katja Meier, verkehrspolitische Sprecherin der GRÜNEN Landtagsfraktion

Moderation:

  • Rosalie Kreuijer , Sprecherin der Leipziger GRÜNEN AG Stadtplanung und Mobilität

 

Leipzig hat noch einen langen Weg vor sich, um sich irgendwann Fahrradstadt nennen zu können. Hier lohnt ein Blick über den Tellerrand zu anderen Städten, die auch nicht seit jeher Fahrradstädte sind, sondern eine positive Entwicklung mit klugen Planungen, Konzepten und langem Atem geschafft haben. Das niederländische Groningen z.B. hat mit seinen ca. 200.000 Einwohnern die Verkehrswende hin zum Rad geschafft.

Der Fahrradanteil liegt mittlerweile bei aus sächsischer Sicht unfassbaren 60 Prozent am Gesamtverkehr. Wir sind sehr froh, dass wir mit Edwin Papjes, den dortigen Radverkehrsplaner gewinnen konnten, uns das Groninger Modell vorzustellen.

Eine Möglichkeit, die Weichen für eine fahrradfreundlichere Stadt zu stellen, kann wie in Berlin ein erfolgreicher Volksentscheid sein. Peter Feldkamp hat diesen mit initiiert und unterstützt im Verein changing cities e.V. bundesweit Initiativen, die lokale Volksentscheide für den Radverkehr starten wollen. Vor welchen Herausforderungen die Stadt Leipzig steht und welche Stellschrauben gedreht werden müssen, um Leipzig fahrradfreundlich zu gestalten wird Christoph Waack vom ADFC darstellen.

Aufgabe des Freistaates Sachsen wäre es, Landkreise und Kommunen bei der Förderung des Radverkehrs zu unterstützen. Aber ist das in Sachsen ausreichend der Fall? Welche politischen Strategien es für die Radverkehrsförderung in Sachsen braucht und welche Konzepte die GRÜNEN Landtagsfraktion entwickelt hat, wird Katja Meier, die verkehrspolitische Sprecherin vorstellen.

Wir laden Sie herzlich zur Debatte ein!

Zurück
Landtagsfraktion .  Wir sind Klima .  Hochschulreform .  Mobilitt .  Landesverband