Masterplan SACHSENTAKT 21 - Qualittsoffensive fr den Bahnverkehr in Sachsen
Sie sind hier: Termine

Eintrag

Fahrradfreundliches Coswig?!
Zeit: Donnerstag, 21. Mai 2015 19:00 - 21:00 Uhr
: Adler Brauerei Coswig, Ravensburger Platz

Worum geht es?

Die TU Dresden hat unter dem Titel "Mobilität in Städten" Daten zur Verkehrsnutzung in 300 Kommunen bundesweit erhoben.
Der Anteil der mit dem Fahrrad als Hauptverkehrsmittel zurückgelegten Wege lag im Raum Coswig/ Radebeul dabei 2008 (aus diesem Jahr stammt die letzte veröffentlichte Umfrage der TU Dresden) immerhin bei 21,5 Prozent.
Grundsätzlich bietet die Stadt gute Bedingungen für den Radverkehr. Der Elberadweg ist als Ausgangsbasis für ein mögliches Radwegnetz gut geeignet. Aus Sicht der GRÜNEN fehlt für den Alltagsradverkehr aber u.a.. eine komfortable und durchgehende Ost-West-Verbindung zwischen Radebeul und Coswig z.B. entlang der S 82. Problematisch sehen wir die fehlende Durchgängigkeit auf der Weinböhlaer Straße sowie die fehlende sichere Verbindung zwischen Coswig und dem Ortsteil Brockwitz.
Wir wollen die Gründe für Reserven bei der Radnutzung in Coswig sowie mögliche Infrastruktur- und Marketingmaßnahmen zur Verbesserung der Situation mit Expertinnen und Experten aus Politik und Praxis diskutieren. Dabei geht es vor allem um die Fragen:

Welche Auswirkungen hat die Radverkehrskonzeption Sachsen 2014 für Coswig?
Warum hat die Stadt Coswig bisher kein eigenes beschlossenes Radverkehrskonzept?
Inwieweit wird die fehlende Durchgängigkeit der Radverwege auf der Weinböhlaer Straße berücksichtigt?
Wann kommt endlich eine sicher Radverbindung zwischen Coswig und dem Ortsteil Brockwitz?
Wie können Konflikte mit Radfahrerinnen und Radfahrern in innerstädtischen Fußgängerzonen und für den Radverkehr freigegebenen Einbahnstraßen entschärft werden?
Reichen die Radabstellanlagen in der Stadt aus?
Wie könnte Sachsen Coswig beim Radverkehr unterstützen?
Welche politischen Strategien für die Radverkehrsförderung in Sachsen braucht es?

Es diskutieren:

Konrad Krause, Geschäftsführer ADFC Sachsen

Innocent Töpper, Stadtrat für Bündnis 90/DIE GRÜNEN Coswig
Olaf Lier, Fachbereichsleiter Ordnungswesen der Stadt Coswig

Moderation: Eva Jähnigen, verkehrspolitische Sprecherin der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Sächsischen Landtag

Zurück
Landtagsfraktion .  Wir sind Klima .  Hochschulreform .  Mobilitt .  Landesverband