Masterplan SACHSENTAKT 21 - Qualittsoffensive fr den Bahnverkehr in Sachsen
Sie sind hier: Startseite
9. Dezember 2016

Fahrplanwechsel: Durch Einstellung der DB-Nachtzüge sinkt Attraktivität der Bahnverbindung Dresden - Berlin weiter ab

Zum Fahrplanwechsel am Wochenende erklärt Stephan Kühn, sächsischer Bundestagsabgeordneter und Sprecher für Verkehrspolitik der Grünen im Bundestag: „Am Sonntag endet bei der Deutschen Bahn mit der vollständigen Einstellung des Nachtzugverkehrs eine Ära. Die Einstellung des EuroNight zwischen Köln und Warschau bzw. Prag bleibt auch für Dresden nicht folgenlos. Neben den bisher guten... [mehr]


5. Dezember 2016

Verkehr: GRÜNE Forderungen an den Haushaltsplan 2017/2018

Die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag hat 17 Änderungsanträge zum Verkehrshaushalt 2017/2018 eingereicht. Hier werden alle Forderungen zusammengefasst. [mehr]


2. Dezember 2016

Bundesverkehrswegeplan: Sächsische Bahnprojekte nicht gesichert – Bürger werden mit unfinanzierbaren Ortsumgehungen vertröstet

Zum heute verabschiedeten Bundesverkehrswegeplan erklärt Stephan Kühn, sächsischer Bundestagsabgeordneter und Sprecher für Verkehrspolitik der Grünen im Bundestag: „Mit dem von der Großen Koalition beschlossenen Bundesverkehrswegeplan wird die gescheiterte Verkehrspolitik der Vergangenheit fortgeschrieben. Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt ignoriert mit dem neuen Plan die drängenden... [mehr]


30. November 2016

Straßenbaumbestand an Bundes- und Staatsstraßen in Sachsen: 45.000 Fällungen zwischen 2010 und 2015 und weniger als 45 Prozent Neupflanzungen

(2016-344) Circa 45.000 Straßenbäume wurden zwischen 2010 und 2015 an sächsischen Staats- und Bundesstraßen gefällt. Dies geht aus der Antwort der Staatsregierung auf eine aktuelle Kleine Anfrage von Wolfram Günther, des umweltpolitischen Sprechers der sächsischen Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN hervor. "An Bundes- und Staatsstraßen in ganz Sachsen fielen zwischen 2010 bis 2015... [mehr]


17. November 2016

Gläserne Manufaktur Dresden - GRÜNE: Der verlängerte Auspuff von E-Autos in Sachsen steht in den Kraftwerken Boxberg und Lippendorf

Angesichts der heutigen Bekanntgabe der elektromobilen Zukunftsperspektiven des Dresdener VW-Standortes Gläserne Manufaktur nach dem gescheiterten Ausflug in das automobile Luxussegment äußert sich der wirtschafts- und energiepolitische Sprecher der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag, Dr. Gerd Lippold, wie folgt: "VW will sich nach dem Abgasskandal neu aufstellen und... [mehr]


27. Oktober 2016

Neubaustrecke Dresden–Prag – GRÜNE: Minister Dulig sollte sich mit der gleichen Intensität um die aktuellen Aufgaben in der sächsischen Bahnpolitik kümmern

Meier: Die Kosten von 1,3 Mrd. Euro lassen erahnen, wie schwer es sei wird, dieses Projekt finanziell zu decken [mehr]


24. Oktober 2016

Laute Güterwagen müssen 2020 aus dem Verkehr gezogen werden

Antrag der Grünen-Bundestagsfraktion fordert Verbot lauter Güterwagen [mehr]


12. Oktober 2016

Sachsens Radverkehr leidet unter Personalmangel im SMWA und im LASuV

Meier: Mit nur 24 Wochenstunden im Wirtschaftsministerium kann keine zukunftsfähige Radverkehrspolitik in Sachsen betrieben werden [mehr]


Eintrag ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s
Fahrradstadt als Vorbild: Was Leipzig von Groningen lernen kann
1. Juni 18:00 Uhr - 21:00 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren, die sächsische GRÜNE-Landtagsfraktion lädt Sie herzlich zur...
Landtagsfraktion .  Wir sind Klima .  Hochschulreform .  Mobilitt .  Landesverband