Masterplan SACHSENTAKT 21 - Qualittsoffensive fr den Bahnverkehr in Sachsen
Sie sind hier: Startseite
25. Juli 2013

Erste Beiträge zum Entwurf „Masterplan SACHSENTAKT 21"

"Aus Sicht des ZVNL ist das Bestreben, die verschiedenen Angebote im Schienenpersonennah- und fernverkehr einschließlich der regionalen Busverkehre miteinander zu verknüpfen, grundsätzlich zu begrüßen. Es ist dabei jedoch zu beachten, dass eine integrierte Fahrplangestaltung eine Vielzahl einzelner Parameter (insbesondere infrastrukturelle Restriktionen) berücksichtigen muss, um letztlich ein... [mehr]


22. Juli 2013

Autobahn wächst, Schiene schrumpft

Von der EU-Kommission veröffentliche Zahlen beglegen: Europas Eisenbahnnetz wird kürzer. In Deutschland schrumpften die Bundesschienenwege um 8 %, während die Investitionen in Autobahnen zunahmen. [mehr]


16. Juli 2013

Wo bleibt das zum Bahngipfel 2012 versprochene strategische Bahnkonzept für Sachsen?

Bahn-Chef in Dresden - GRÜNE: Bahnkonzept für Sachsen fehlt - Termin mit Landtagsabgeordneten wurde abgesagt [mehr]


15. Juli 2013

„Das Herzblut vieler Menschen hängt an der Bahn“

Pressemitteilung des Fahrgastverbands Verkehrsclub Deutschland (VCD) für den Erhalt Bahnstrecke Döbeln-Meißen. [mehr]


11. Juli 2013

Redebeitrag der Abgeordneten Eva Jähnigen zur 2. Lesung des Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetzes

Redebeitrag zur 2. Lesung des GRÜNEN "Gesetzes über Zuwendungen des Landes zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse und den Gemeinden im Freistaat Sachsen", 11. Juli 2013. Jähnigen: Mit unserem Vorschlag für ein sächsisches Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz bieten wir eine Alternative zur Verkehrspolitik von CDU und FDP - anstatt zusätzlicher Straßenneubauten muss es einen Stopp beim... [mehr]


10. Juli 2013

Unfallstatistik 2012: Zahl der getöteten Fahrradfahrer gestiegen

VCD fordert Basisgeschwindigkeit 30 km/h innerorts für mehr Verkehrssicherheit. [mehr]


8. Juli 2013

Bessere Bahnverbindungen nach Polen: Bundesregierung zündet Nebelkerzen und bleibt untätig

Unklare Perspektiven des Schienenverkehrs zwischen Deutschland und Polen [mehr]


8. Juli 2013

Die Überwindung der Langsamkeit – Luftreinhalteplan Leipzig umsetzen – motorisierten Individualverkehr reduzieren

Die Umweltzone sollte immer nur ein Teilschritt für die Lösung der Leipziger Luftprobleme sein. Dennoch fokussierte sich die Debatte vor allen Dingen auf diese Einzelmaßnahme während andere Maßnahmen die bereits im Luftreinhalteplan von 2005 angedacht waren nur unzureichend oder gar nicht umgesetzt wurden. Das große Ziel den motorisierten Individualverkehr zu reduzieren wurde nicht nur nicht... [mehr]


8. Juli 2013

Deutschland beim Schienen-Netzausbau abgeschlagen

EU-Ranking: Im Vergleich zu seinen europäischen Nachbarn steckt Deutschland viel zu wenig Geld in sein Schienennetz. Nach Berechnungen des Verkehrsbündnisses Allianz pro Schiene und der Unternehmensberatung SCI Verkehr erreicht Deutschland im Ranking mit ausgewählten europäischen Ländern nur einen hintern Rang. [mehr]


Eintrag ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s
Landtagsfraktion .  Wir sind Klima .  Hochschulreform .  Mobilitt .  Landesverband