Masterplan SACHSENTAKT 21 - Qualittsoffensive fr den Bahnverkehr in Sachsen
Sie sind hier: Startseite
19. September 2013

Bahnpolitik - Jähnigen: Weichen im sächsischen Bahnverkehr falsch gestellt

Die Regierung Tillich muss jetzt gegenüber der DB AG, gegenüber den Nachbarländern und im Bund deutlich machen: 1. Wir haben im Eisenbahnland Sachsen große Fahrgastpotenziale und werden eine aktive Politik betreiben, um diese zu erschließen. 2. Wir streben in Sachsen einen Ausbau des Streckennetzes für einen integralen Taktfahrplan mit leicht zu merkenden Abfahrtszeiten und kurzen... [mehr]


19. September 2013

Sachsen gerät aufs Abstellgleis

Auch mit dem neuen Fernverkehrskonzept der Deutschen Bahn bleibt der gesamte südwestsächsische Raum weiterhin vom Fernverkehr abgehängt - VCD fordert mehr Einsatz der sächsischen Staatsregierung für den Schienenverkehr. [mehr]


17. September 2013

Veranstaltungsbericht PLAUEN 16.9. „Mehr Bahn für alle! Weichen richtig stellen für den Öffentlichen Verkehr im Vogtland“

Podiumsdiskussion zum GRÜNEN Masterplan SACHSENTAKT 21 am Montag, 16. September 2013, von 19:00 - 21:00 Uhr in Plauen, Malzhaus, [mehr]


17. September 2013

Giftige Luft in Flugzeugen: Verkehrsausschuss lüftet giftigen Ölnebel

Der Verkehrsausschuss des Europäischen Parlaments hat heute über den Bericht zur Meldung von Ereignissen in der Zivilluftfahrt abgestimmt. Dabei wurde mit großer Mehrheit der grünen Änderungsantrag zur Meldepflicht von durch giftige Kabinenluft verursachten Vorfällen angenommen. In den vergangen Jahren war es immer wieder zu Beinahe-Katastrophen gekommen, weil beim Abzapfen der Luft an den... [mehr]


16. September 2013

GRÜNE bringen fehlendes „strategisches Bahnkonzept“ ins September-Plenum des Landtages

Die Bahnpolitik wird am 19.September auf Antrag der GRÜNEN-Fraktion erneut Thema im Sächsischen Landtag. Seit dem Bahngipfel Mitte 2012 verhandelt die sächsische Staatsregierung mit der DB AG über ein sogenanntes „strategisches Bahnkonzept“ für Sachsen. Ein strategisches Bahnkonzept für Sachsen müsste allerdings eine konzeptionelle Entwicklung des gesamten sächsischen Bahnnetzes zum Ziel haben... [mehr]


12. September 2013

Bahnlärm in Coswig: Schwarz-Gelb vertröstet, verschleiert und verzögert

Der Parlamentarische Staatssekretär im Verkehrsministerium Jan Mücke (FDP) und Bundesminister Thomas de Maizière (CDU) hatten große Hoffnungen erweckt, dass der Bau einer zweiten Lärmschutzwand am Fachkrankenhaus in Coswig möglich sei. Jetzt verweist Verkehrsministerium auf die niedrige Priorität, die der zu sanierende Abschnitt im bundesweiten Vergleich hat. Mit anderen Worten: Weitere... [mehr]


10. September 2013

Veranstaltungsbericht: „Mehr Bahn für alle! Weichen richtig stellen für den Öffentlichen Verkehr in der Oberlausitz“. Podiumsdiskussion zum GRÜNEN Masterplan SACHSENTAKT 21

Am Montag Abend hat Eva Jähnigen, verkehrspolitische Sprecherin der Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, zusammen mit Verfasser Fritjof Mothes vom Planungsbüro StadtLabor, Leipzig die Studie 'Masterplan SACHSENTAKT 21 - Qualitätsoffensive für den Bahnverkehr in Sachsen' der interessierten Öffentlichkeit in Bautzen vorgestellt. [mehr]


9. September 2013

VCD Landesverband zur gefährdeten Strecke Döbeln - Meißen

Unterstützerseite eingerichtet - Onlineauskunft der Bahn fällt beim Test durch - Fahrradtouristen werden auf Umwege geschickt - Unpassende Umstiegshaltestelle in Meißen [mehr]


6. September 2013

Aktionstag: Schwarz-Gelb fällt Fluglärmbetroffenen in den Rücken

Mit dem vorgeblichen Ziel, Luftverkehrsbehörden und Flugsicherung zu besserem Lärmschutz zu verpflichten, soll der zentrale Schutzparagraph 29b im Luftverkehrsgesetz so verwässert werden, dass künftig sogar noch weniger Nachtflugverbote erteilt werden könnten. Wichtige rechtliche Regelungen zum Schutz der Fluglärmbetroffenen sollen nur noch durch eine Rechtsverordnung des... [mehr]


Eintrag ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s
Landtagsfraktion .  Wir sind Klima .  Hochschulreform .  Mobilitt .  Landesverband