Masterplan SACHSENTAKT 21 - Qualittsoffensive fr den Bahnverkehr in Sachsen
Sie sind hier: Startseite
8. Juni 2018

Deutsch-Polnischer Bahngipfel: Elektrifizierung des Bahnhofs Görlitz muss auf die Prioritätenliste

Wenn sich am kommenden Montag in Potsdam die Verkehrsminister und Bahnchefs beider Länder zum 3. Deutsch-Polnischen Bahngipfel treffen, stehen die Verbesserungen im Bahnverkehr zwischen Polen und Deutschland auf der Tagesordnung. Zu den Erwartungen an den Bahngipfel erklärt Stephan Kühn, sächsischer Bundestagsabgeordneter und verkehrspolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die... [mehr]


31. Mai 2018

Aktive Radverkehrspolitik - Meier: Es kann doch keinen Spaß machen, sich seit vier Jahren die eigene Koalitionsvereinbarung unter die Nase reiben zu lassen. Räumen Sie das Thema als Daueraufreger ab.

Redebeitrag der Abgeordneten Katja Meier zum Antrag der GRÜNEN-Fraktion: "Für eine aktive Radverkehrspolitik i Sachsen - Hochschalten statt Ausbremsen" 72. Sitzung des Sächsischen Landtags, Mittwoch, 30. Mai, TOP 9 [mehr]


25. Mai 2018

Hochschalten statt Ausbremsen - GRÜNE fordern aktive Radverkehrspolitik

Katja Meier: Wirtschaftsminister Martin Dulig (SPD) muss Radverkehr zur Chefsache machen [mehr]


23. Mai 2018

Einweihung des Hafens in Torgau - GRÜNE: Kostenexplosion für das Bauvorhaben ist atemberaubend

Günther: Die unbegründete Zukunftsgläubigkeit in die Binnenschifffahrt auf der Elbe ist völlig unerklärlich. [mehr]


18. Mai 2018

Neubaustrecke Dresden–Prag - GRÜNE: Unsere Zweifel am verkehrlichen Nutzen des Großprojekts sind gewachsen

Meier: Zu den Problemen bei Lärmschutz, Güterverkehr und Netzausbau bleiben nach der Beantwortung der Großen Anfrage mehr Fragen als Antworten [mehr]


4. Mai 2018

Neue Verkehrsführung auf der Autobahn A4 - GRÜNE: Für einen gleichmäßigeren Verkehrsfluss 'Tempo 100' einführen, Baustellen im Vorfeld besser koordinieren

Meier: LKW auf zwei Spuren bringen nur kurzfristige Entlastung - Deutlich größere Anteile am wachsenden Güterverkehr müssen auf der Schiene abgewickelt und so die Autobahn entlastet werden [mehr]


24. April 2018

Verkehrsminister bremst beim Thema Radweg an der S 44 zwischen Leisnig und Colditz - GRÜNE: Einordnung des Radwegprojekts in die Klasse C reicht nicht aus - Radwegplanungen in Klasse C sind unverbindlich und ohne festen Baubeginn

Günther: „Außerhalb geschlossener Ortschaften gleicht das Radfahren auf einer Bundes- oder Staatsstraße einer Partie Russisch Roulette“ [mehr]


20. März 2018

Güterverkehr: Eine „Rollende Autobahn“ als erster Schritt ist sinnvoll - aber nicht nur als Trostpflaster für eine verfehlte Verkehrspolitik

Bericht zum Fachgespräch „Güterverkehr auf der Schiene stärken - Alternativen zum Ausbau der Autobahn A4“ am 19. März 2018 im Sächsischen Landtag [mehr]


28. Februar 2018

GRÜNE: Aufnahme des Radwegs an der S 31 zwischen Leisnig (Landkreis Mittelsachsen) und Oschatz (Landkreis Nordsachsen) in die Klasse C reicht nicht aus

Meier: Erfolg der Initiativgruppe 'Radweg S 3' ist noch nicht gesichert - Radweg muss in Klasse A oder B aufgenommen werden, sonst droht Verschiebung auf den Sankt- Nimmerleinstag-Tag, denn Radwegplanungen in Klasse C sind unverbindlich und ohne festen Baubeginn [mehr]


Eintrag ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s
Fahrradstädte der Zukunft? Realität und Utopie
1. Dezember 14:00 Uhr - 16:30 Uhr

Ein Panel im Rahmen des 11. Sächsischen Klimakongresses   Mit:  Lena Osswald, Vorstand...
Landtagsfraktion .  Wir sind Klima .  Hochschulreform .  Mobilitt .  Landesverband