Masterplan SACHSENTAKT 21 - Qualittsoffensive fr den Bahnverkehr in Sachsen
Sie sind hier: Flugverkehr & Lärmschutz > Luft- und Umweltverschmutzung

Gesundheitsgefährdung durch Schadstoffemissionen des Luftverkehrs in Sachsen

Flugzeuge verursachen Lärm und setzen bei der Verbrennung von Kerosin Schadstoffe frei. Beides ist gesundheitsschädigend. Das Ausmaß ist dabei abhängig von der Beschaffenheit und der Toxizität der Emissionen sowie von der Flughöhe. Während des Starts sind die Emissionen am größten und zugleich am gefährlichsten, weil die Schadstoffe direkt in die austauscharmen Luftschichten abgegeben werden. Zu den Schadstoffen, die bei der Verbrennung in die Atmosphäre freigesetzt werden, gehören Stickoxide, Schwefeldioxid, Kohlenmonoxid, verschiedene Kohlenwasserstoffe, Ruß und Feinstaub.

Feinstaub ist dabei das entscheidende Transportmedium, mit dem die Schadstoffe den menschlichen Organismus erreichen. Auch wenn es eine große Anzahl von Studien gibt, die die gesundheitsschädliche Wirkung von Feinstaub belegen, sind die toxikologischen Langzeitwirkungen von Kerosin, dessen Verbrennungsrückständen und Reaktionsprodukten sowie deren Effekte nicht ausreichend untersucht. Doch diese Problematik gewinnt zunehmend an Bedeutung und die betroffenen Bürgerinnen und Bürger haben ein Recht darauf, über den Einfluss dieser Stoffe auf die Umwelt, das Klima sowie deren Wirkung auf ihre Gesundheit aufgeklärt zu werden.

Für Menschen, die sich bisher nur von Fluglärm betroffen glaubten, wächst nun eine weitere Sorge, denn die von den Ländern und dem Umweltbundesamt betriebenen Luftgütemessstationen erheben nur einige Parameter, und nicht alle Messstationen sind kontinuierlich in Betrieb.

 

Hintergrund

Präsentation zu den Schadstoffen des Luftverkehrs und Flughafenbetriebs

Themenseite des BUND zum Luftverkehr

Neben den Schädigungen durch Lärm und Luftverschmutzung prognostiziert die Studie des Wuppertal-Institutes dramatische Klimabelastungen durch den Flugverkehr.

Landtagsfraktion .  Wir sind Klima .  Hochschulreform .  Mobilitt .  Landesverband