Masterplan SACHSENTAKT 21 - Qualittsoffensive fr den Bahnverkehr in Sachsen
Sie sind hier: Auto & Straße

Grüne Infrastrukturpolitik setzt auf verschiedene Mobilitätskonzepte

"Vernetzte Mobilität verlangt das Infragestellen alter Gewohnheiten und ein Umdenken. Nicht der Besitz des Autos, sondern die Möglichkeiten, den eigenen Mobilitätsbedürfnissen jeweils passend nachzukommen, werden dann zum entscheidenden Auswahlkriterium. Sinnvoller als ein eigenes Auto ständig bereit zu halten, kann es aber häufiger sein, wenn moderne Carsharing-Autos bequem erreichbar zur Verfügung stehen." Katja Meier


14. Juni 2013

Tag der Verkehrssicherheit: Tempo 30 rettet Leben!

Zum Tag der Verkehrssicherheit startet Bündnis aus Verbänden und Unternehmen die Aktion „1000 Orte für Tempo 30” [mehr]


12. Juni 2013

Bundeskabinett verabschiedet „Mobilitäts- und Kraftstoffstrategie“

Am Mittwoch hat das Bundeskabinett die „Mobilitäts- und Kraftstoffstrategie der Bundesregierung“ verabschiedet. Die Allianz pro Schiene kritisiert die Verabschiedung: „Weiterhin ohne Plan für den Schienenverkehr“ [mehr]


29. Mai 2013

Konzeptlosigkeit beim Lärmschutz

Lärmschutz an Straßen: Das Fehlen von wissenschaftlichen Verfahren im Bundesverkehrsministerium öffnet Hinterzimmer-Entscheidungen die Tür und begünstigt Fehlentscheidungen. Wer am lautesten schreit oder die besten Beziehungen hat, bekommt offenbar die leiseste Autobahn. [mehr]


24. Mai 2013

Albertbrücke Dresden: Versprochene 90%-Förderung ist trojanisches Pferd

GRÜNE fordern Beibehaltung der ursprünglichen Planung mit Baubeginn im September [mehr]


16. Mai 2013

Planlos, unfinanzierbar, zerstörerisch: Die Straßen-Wunschlisten der Länder für den Bundesverkehrswegeplan 2015-2030

Die meisten Bundesländer haben große Defizite bei der Planung einer umweltschonenden und bezahlbaren Verkehrsinfrastruktur. Auch bei der Bürgerbeteiligung gibt es erheblichen Nachholbedarf. Das sind Ergebnisse einer vom Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) durchgeführten Studie zur Anmeldung von Autobahnen und Bundesstraßen seitens der Länder für den nächsten Bundesverkehrswegeplan... [mehr]


15. Mai 2013

Leipziger Norden - Sicherer und ruhiger ankommen, Tempo 30 ist ein Muss

Daher ist es absolut unverständlich, dass der Stadtratsbeschluss zur Ausweisung der Kirschbergstraße in Gohlis als Tempo-30-Zone immer noch nicht umgesetzt wurde. [mehr]


13. Mai 2013

Spritverbrauch von Pkw: Deutsche Umwelthilfe fordert Eingreifen des Staates gegen manipulierte Herstellerangaben

Tricks der Autobauer führen zu immer größerer Differenz zwischen Normangaben und realem Kraftstoffverbrauch – Abweichungen von bis zu 42 Prozent [mehr]


8. Mai 2013

Tempo 120: Für mehr Verkehrssicherheit und Klimaschutz

Fahren mit nichtangepasster Geschwindigkeit ist nach wie vor die Unfallursache Nummer eins im deutschen Straßenverkehr. Um die Zahl der schweren Unfälle mit Toten und Schwerverletzten zu reduzieren, stellen Geschwindigkeitsreduktionen einen zentralen Beitrag zur Verbesserung der Verkehrssicherheit dar. Das haben alle Industrienationen – mit Ausnahme von Deutschland – erkannt und daher... [mehr]


8. Mai 2013

Zusammenhang zwischen neuen Autobahnen und einer positiven regionalwirtschaftlichen Entwicklung nicht nachweisbar

neue Studie untersuchte in einem Vorher-Nachher-Vergleich die Indikatoren: Einwohner- und Beschäftigungsentwicklung, Arbeitslosigkeit und Steueraufkommen an vier Autobahnen [mehr]


16. April 2013

„Lärm macht krank – Stadtverwaltung Leipzig schläft trotzdem“

Nach einer aktuellen Statistik ist Leipzig derzeit bundesweiter Spitzenreiter beim Autozuwachs. Neben dem bereits jetzt erheblichen Problemdruck im Bereich PKW-Stellplätze wird sich damit auch die Lärmbelastung weiter verschärfen. [mehr]


Eintrag ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s

Sachsen baut zu große Straßen!

Publikationen

Was tun bei steigenden Benzinpreisen?
Sprit sparen und mobil bleiben
(Flyer, Stand: September 2012)
PDF zum Download...

Landtagsfraktion .  Wir sind Klima .  Hochschulreform .  Mobilitt .  Landesverband