Masterplan SACHSENTAKT 21 - Qualittsoffensive fr den Bahnverkehr in Sachsen
Sie sind hier: Aktuelles
2. September 2013

Mit dem Rad bereits auf Kurzstrecken Wohlstand generieren

Australische Regierungsstudie belegt: 20 minütige Fahrt mit der Rad zur Arbeit erzeugt einen wirtschaftlichen Nutzen von 14,50 €. [mehr]


28. August 2013

Bahnkonzept Mitteldeutschland: Keine Verbesserungen für abgehängte Städte – neue Angebote und sinnvolle Investitionen nur mit Deutschland-Takt

Kühn: Südwestsachsen und die Oberlausitz sind auch künftig bestenfalls mit einem Regionalexpress erreichbar. [mehr]


28. August 2013

Semesterticket vorerst gerettet - GRÜNE: Dank an Studierendenräte

Jähnigen: Wissenschaftsministerin muss sich für dauerhaften Erhalt des Tickets einsetzen [mehr]


21. August 2013

Waldschlößchenbrücke ist verkehrspolitischer Dinosaurier

Eröffnung des Verkehrszuges wird als schwarzer Tag in die Geschichte Dresdens eingehen: Nach wie vor ist unklar, wohin der Verkehr auf Altstädter Seite rollen soll. Beliebte Wohngegenden wie Striesen und Blasewitz werden in Geiselhaft genommen und demnächst mit dem Ausbau weiterer Durchfahrtsstraßen bedacht. Und finanziell bleibt allein die jährliche Unterhaltung mit mindestens 1,3 Millionen €... [mehr]


20. August 2013

GRÜNE: Sächsische Schweiz braucht Gästekarte für öffentliche Verkehrsmittel

Zur Förderung des sanften Tourismus in der Sächsischen Schweiz fordern Eva Jähnigen, verkehrspolitische Sprecherin der BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag und Stephan Kühn, verkehrspolitischer Sprecher der GRÜNEN Bundestagsfraktion die Einführung einer „Gästekarte“ für alle öffentlichen Verkehrsmittel in der Sächsischen Schweiz, die Touristen während ihres Aufenthalts in der Region die... [mehr]


14. August 2013

GRÜNE: Stellwerksprobleme auch in Sachsen

Jähnigen: Morlok ist in der Pflicht, Bahnverkehr ohne Zugausfälle und Sicherheitsrisiken zu gewährleisten [mehr]


14. August 2013

Grüne fordern schnellen Ausbau der Mitte-Deutschland-Verbindung

Sächsische Staatsregierung muss sich für Verlängerung des künftigen IC-Angebots von Gera nach Chemnitz engagieren [mehr]


9. August 2013

GRÜNE diskutierten in Neugersdorf über neue Ideen für den öffentlichen Verkehr im ländlichen Raum

Der verkehrspolitische Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion, Stephan Kühn, unterstützt Idee des „Zipfelzugs“ über Rumburk nach Ebersbach [mehr]


31. Juli 2013

Sachsen: 2007-2011 Verkehrsflächenverbrauch wächst um 2,4 % - Bevölkerung sinkt um 4 %

Mittlerweile kommt jeder Deutsche auf eine Verkehrsfläche, die viermal größer ist als die durchschnittliche Wohnfläche je Bürger [mehr]


25. Juli 2013

Erste Beiträge zum Entwurf „Masterplan SACHSENTAKT 21"

"Aus Sicht des ZVNL ist das Bestreben, die verschiedenen Angebote im Schienenpersonennah- und fernverkehr einschließlich der regionalen Busverkehre miteinander zu verknüpfen, grundsätzlich zu begrüßen. Es ist dabei jedoch zu beachten, dass eine integrierte Fahrplangestaltung eine Vielzahl einzelner Parameter (insbesondere infrastrukturelle Restriktionen) berücksichtigen muss, um letztlich ein... [mehr]


22. Juli 2013

Autobahn wächst, Schiene schrumpft

Von der EU-Kommission veröffentliche Zahlen beglegen: Europas Eisenbahnnetz wird kürzer. In Deutschland schrumpften die Bundesschienenwege um 8 %, während die Investitionen in Autobahnen zunahmen. [mehr]


16. Juli 2013

Wo bleibt das zum Bahngipfel 2012 versprochene strategische Bahnkonzept für Sachsen?

Bahn-Chef in Dresden - GRÜNE: Bahnkonzept für Sachsen fehlt - Termin mit Landtagsabgeordneten wurde abgesagt [mehr]


Eintrag ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s
Landtagsfraktion .  Wir sind Klima .  Hochschulreform .  Mobilitt .  Landesverband