Masterplan SACHSENTAKT 21 - Qualittsoffensive fr den Bahnverkehr in Sachsen
Sie sind hier: Aktuelles
25. Juli 2013

Erste Beiträge zum Entwurf „Masterplan SACHSENTAKT 21"


"Aus Sicht des ZVNL ist das Bestreben, die verschiedenen Angebote im  Schienenpersonennah- und fernverkehr einschließlich der regionalen Busverkehre  miteinander zu verknüpfen, grundsätzlich zu begrüßen. Es ist dabei jedoch zu  beachten, dass eine integrierte Fahrplangestaltung eine Vielzahl einzelner Parameter (insbesondere infrastrukturelle Restriktionen) berücksichtigen muss, um letztlich ein für die Mehrzahl der Reisenden attraktives und die öffentliche Hand finanzierbares Gesamtangebot sicher zu stellen." So kommentiert Oliver Mietzsch, Geschäftsführer des ZVNL den Entwurf „Masterplan SACHSENTAKT 21".

Dieser, sowie weitere Beiträge sind nun online nachzulesen. Weitere Beiträge sind erwünscht und können über die Kommentarfunktion eingegeben oder per Mail an manuel.haag(at)slt.sachsen.de eingereicht werden.

Den vollständigen Beitrag sowie weitere Kommentierungen lesen Sie unter "Bus & Bahn" / "Sachsentakt 21" / "Öffentliche Diskussion". Hier geht es direkt zur Diskussionsseite.


Landtagsfraktion .  Wir sind Klima .  Hochschulreform .  Mobilitt .  Landesverband