Masterplan SACHSENTAKT 21 - Qualittsoffensive fr den Bahnverkehr in Sachsen
Sie sind hier: Aktuelles
20. Januar 2015

AG Rad stellt Ist-Analyse zum Radverkehr in Torgau vor


Die Rad AG hat die Situation für Radfahrer in der Großen Kreisstadt Torgau in den vergangenen Monaten gründlich analysiert. Die Ergebnisse präsentierten Stefan-Felix Winkler, Sprecher der Initiative, und seine Mitstreiter bei der heutigen Konferenz im Haus der Presse in Torgau.

Unter der Moderation der verkehrspolitischen Sprecherin der Landtagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen, Eva Jähnigen sprachen der AG-Sprecher Stefan-Felix Winkler und Ulrich Patzer, seines Zeichens Fachberater und Ehrenvorsitzender des ADFC Leipzig (Allgemeiner Deutscher FahrradClub) über die Ergebnisse der Untersuchungen zum Fahrradverkehr in Torgau, die die RAD AG durchgeführt hat. Auch die vorgeschlagenen Lösungsvorschläge zur weiteren Verbesserung der Fahrradfreundlichkeit Torgaus für Alltagspendler und Touristen wurden durch die Moderatorin, die beiden Referenten sowie 20 Teilnehmende ausführlich diskutiert.

Zu den Umsetzungschancen und insbesondere auch dazu, wann denn die vielen Vorschläge „erfahrbar“ sein werden konnten die Leiterin des Ordnungsamtes der Stadt Torgau, Anke Eckert, sowie der Kreiswegewart des Landkreises Nordsachsen, Uwe Laslo, direkt befragt werden.

Hier die ausführliche "IST-Analyse der Radsituation in Torgau"

Die Präsentation des ADFC inklusive Empfehlungen können Sie hier downloaden.

Eine Kurzversion der Analyse der Rad AG Torgau auf der Pressekonferenz finden Sie hier.


Landtagsfraktion .  Wir sind Klima .  Hochschulreform .  Mobilitt .  Landesverband